JOHANN FEILACHER

Ausstellungseröffnung im Schloss Ebenau 2019, Johann Feilacher mit einer Skulptur

 

Johann Feilacher (geb. 1954 in Villach, lebt und arbeitet in Krems und Seitzersdorf-Wolfpassing) entwickelt sich nach einer längeren Zeit als Maler in den 1980er-Jahren zum Bildhauer. Sein vorwiegendes Material ist bis nach der Jahrtausendwende Holz, das er für Indoor- und Outdoor-Skulpturen bis zu monumentalen Formaten bearbeitet. Erste Großskulpturen entstehen in England und danach in den USA, 1997 gestaltet er die derzeit größte zeitgenössische Holzplastik im Laumeier Sculpture Park in Saint Louis, Missouri, USA. Seit 2002 erweitert er seine Materialien auf Kombinationen aus Holz-Stahl sowie Kunststoff und baut Installationen aus kombinierten Materialien und gefärbten Holzstücken. Teilnahme an Bildhauer-Symposien und Landart-Projekten in Europa und USA.